17. 01.Donnerstag
19.30 Uhr

Sterben, Verschwinden, Abschiednehmen sind Prozesse des Übergangs zur Abwesenheit. Man verliert etwas, jemanden, sich selbst. Doch zugleich bleibt das, was verloren gegangen ist und schreibt sich in unser Gedächtnis ein. Wir tanzen auf den Spuren eines existierenden Bildes, sammeln Fragmente, versuchen ein Ganzes zu sehen, das nicht existiert. Wir tragen Wasser, das durch ...

Karten
19. 01.Samstag
19.30 Uhr

Evi Niessner lässt die Seele der legendären Edith Piaf auferstehen: Gemeinsam mit ihrem Pianisten und ihrem Publikum feiert sie den »Spatz von Paris« im Rausch eines turbulenten Lebens zwischen Erfolg, Verehrung, Drama, Tristesse und der unsterblichen Liebe.

Paris ist ein Zirkus – Star in der Manege: Edith Piaf. Star des Abends: Evi Niessner. Ihr ...

Karten
20. 01.Sonntag
16.00 Uhr

Franz Lehár komponierte mit der lustigen Witwe seine erfolgreichste und bekannteste Operette. Allein zwischen der Uraufführung 1905 in Wien und 1948, dem Todesjahr des Komponisten, wurde die Operette weltweit über 300.000 Mal aufgeführt.

Damit das Geld der steinreichen Witwe Hanna Glawari nicht durch Heirat mit einem Franzosen für den ...

Ausverkauft
20. 01.Sonntag
20.00 Uhr

Franz Lehár komponierte mit der lustigen Witwe seine erfolgreichste und bekannteste Operette. Allein zwischen der Uraufführung 1905 in Wien und 1948, dem Todesjahr des Komponisten, wurde die Operette weltweit über 300.000 Mal aufgeführt.

Damit das Geld der steinreichen Witwe Hanna Glawari nicht durch Heirat mit einem Franzosen für den ...

Karten
22. 01.Dienstag
11.00 Uhr

Luise liebt Ferdinand und Ferdinand liebt Luise. Beide könnten überschäumen vor Glück, im siebten Himmel schweben – wären da nicht die Eltern. Denen schmeckt das Paar überhaupt nicht. Ferdinands Vater, der Herr Präsident von Walter, will für seinen Sohn eine standesgemäße und gesellschaftlich nützliche Heirat. Da passt es ihm ...

Kitas/Schulen
22. 01.Dienstag
18.00 Uhr

Luise liebt Ferdinand und Ferdinand liebt Luise. Beide könnten überschäumen vor Glück, im siebten Himmel schweben – wären da nicht die Eltern. Denen schmeckt das Paar überhaupt nicht. Ferdinands Vater, der Herr Präsident von Walter, will für seinen Sohn eine standesgemäße und gesellschaftlich nützliche Heirat. Da passt es ihm ...

Karten
24. 01.Donnerstag
19.30 Uhr

Ralph hat keinen Hund – und so richtig weiß er auch gar nicht, warum er hier auf dem Hundespielplatz sitzt. Doch wenn eine Frau wie Carol vorbeikommt, deren ganzer Lebensinhalt ihre Chihuahua-Mischlingshündin zu sein scheint, bedient er sich einfach eines fremden Hundes, um mit ihr ins Gespräch zu kommen. Ralph heißt eigentlich Rafael, ist Italiener und redet ...

Ausverkauft
26. 01.Samstag
19.30 Uhr

Das Mozartfest Würzburg brachte sie zusammen: Den Berliner Opernregisseur und Dirigenten Christoph Hagel und die bayerische Breakdance-Gruppe DDC. Gemeinsam sollten sie eine Breakdance-Show zur Musik von Mozart erschaffen. Bereits bei der ersten Probe war allen bewusst, dass das funktionieren kann – und es hat sehr gut funktioniert.

Der ...

Ausverkauft
27. 01.Sonntag
19.30 Uhr

Matthias und David sind Brüder und doch grundverschieden. Während David in die Fußstapfen des Vaters getreten ist und Karriere bei der Bank macht, lebt Matthias mit seiner französischen Freundin Camille und deren Sohn ein sorgenloses Leben im Ferienhaus der Familie an der französischen Mittelmeerküste.

Doch als David mit seiner Frau Lena in das ...

Karten
29. 01.Dienstag
19.30 Uhr

Eine Kindheit in der Anstalt – was im ersten Moment seltsam klingt, ist für den 10-jährigen Josse Alltag. Sein Vater leitet eine Kinder- und Jugendpsychiatrie auf dem Schleswiger Hesterberg, seine Mutter organisiert den Alltag, und die Brüder ärgern ihn. Klingt alles irgendwie normal und doch wieder nicht.

Joachim Meyerhoff erzählt in dieser zum ...

Ausverkauft
02. 02.Samstag
19.30 Uhr

Der Literat Herb und seine Gattin Rebecca checken im Hotelzimmer einer namenlosen amerikanischen Kleinstadt ein. Sie befinden sich auf Promotiontour für sein Buch »Ehe währt für immer«, nur dass über die 10-jährige Arbeit an dem Bestseller seine eigene Beziehung sehr gelitten hat, darf die Öffentlichkeit natürlich nicht ...

Karten
03. 02.Sonntag
19.30 Uhr

Tim Fischer und sein Pianist Thomas Dörschel sind nach vielen Jahren endlich wieder gemeinsam auf der Bühne zu erleben und erlauben sich eine musikalische Rolle rückwärts.

Aus ihren Programmen »Na so was«, »Lieder eines armen Mädchens« (Friedrich Hollaender), »Walzerdelirium« und anderen fischen sie die ...

Karten
05. 02.Dienstag
09.00 Uhr

Krabat zieht bettelnd durch die Dörfer und findet dabei eine neue Welt: Die dunkle Mühle im Koselbruch. Dort wird nicht nur Korn gemahlen, sondern auch schwarze Magie gelehrt. Und die hat eine große Faszination, aber auch einen hohen Preis. Bedingungsloser Gehorsam wird gefordert und Krabats Freund Tonda verschwindet unter mysteriösen Umständen. Die Zeit steht ...

Kitas/Schulen
05. 02.Dienstag
11.30 Uhr

Krabat zieht bettelnd durch die Dörfer und findet dabei eine neue Welt: Die dunkle Mühle im Koselbruch. Dort wird nicht nur Korn gemahlen, sondern auch schwarze Magie gelehrt. Und die hat eine große Faszination, aber auch einen hohen Preis. Bedingungsloser Gehorsam wird gefordert und Krabats Freund Tonda verschwindet unter mysteriösen Umständen. Die Zeit steht ...

Kitas/Schulen
06. 02.Mittwoch
19.30 Uhr

»Rückwärts durch die Beine betrachtet, ist die Welt immer am interessantesten.« Dieses Lebensmotto beschert dem jungen Mann von Kindesbeinen an viele Probleme. Probleme in Form von Unfällen. Das Gute an Unfällen: Trostschokolade. Das Schlechte an zu viel Schokolade: Übergewicht.

Mit 13 beschließt er, den Blick doch noch nach vorne zu ...

Karten
07. 02.Donnerstag
19.30 Uhr

Bettine und Gerd haben ein Problem: Ihr Sohn Marc, der vor ein paar Monaten mit Ach und Krach sein Abi geschafft hat. Seitdem hängt er rum und tut nichts als schlafen, fernsehen, kiffen und den Kühlschrank plündern. Keine Initiative, kein Plan in Sicht. Nichts. Das treibt besonders Vater Gerd zur Weißglut, der als leitender Bauingenieur lösungsorientiertes ...

Karten
08. 02.Freitag
19.30 Uhr

»nie wieder vielleicht« – in der kleinen Welt der Marlene Jaschke ist einiges in Bewegung geraten: Ein ausländischer Investor kauft den Schraubengroßhandel Rieger, Ritter, Berger & Sohn, bei dem Frau Jaschke als Chefsekretärin arbeitet. Werden die neuen Herren sie übernehmen?

Endlich: Das erste wirkliche Rendezvous mit ihrem ...

Karten
09. 02.Samstag
19.30 Uhr

»nie wieder vielleicht« – in der kleinen Welt der Marlene Jaschke ist einiges in Bewegung geraten: Ein ausländischer Investor kauft den Schraubengroßhandel Rieger, Ritter, Berger & Sohn, bei dem Frau Jaschke als Chefsekretärin arbeitet. Werden die neuen Herren sie übernehmen?

Endlich: Das erste wirkliche Rendezvous mit ihrem ...

Karten
10. 02.Sonntag
19.00 Uhr

Sigmar Gabriel aus Goslar war einer der mächtigsten Politiker in Deutschland: Außen-, Umwelt- und Wirtschaftsminister im Bund, Vorsitzender der SPD, Ministerpräsident in Niedersachsen und zu Beginn der Karriere Lokalpolitiker in seiner Heimatstadt. Im Frühjahr 2019 wechselt Gabriel nach einem Warte-Jahr in die Wirtschaft und wird Mitglied im Verwaltungsrat des ...

Eintritt frei
13. 02.Mittwoch
10.00 Uhr

Es waren einmal zwei Könige, die liebten einander wie Brüder. Die Freundschaft zwischen Leontes, dem Herrscher des Südlandes (dort, wo natürlich die Zitronen blühen) und Polyx, dem Herrscher des Nordlandes (dort, wo natürlich die Schneestürme wüten) schien ebenso unerschütterlich zu sein, wie ihre Länder verschieden.

Nun ist ...

Kitas/Schulen