Klartext - Wolfenbüttel reimt sich

Der Poetry-Slam

29. 04. Samstag, 19.30 Uhr Karten

Eine Bühne, fünf Poeten, zwei Vortragsrunden und ein Ziel: Die Herzen der Zuschauer für sich und seinen Text zu begeistern. Das Publikum wählt mittels Stimmkarten den »Sieger der Herzen«, den Wolfenbütteler-Slam-Champion.

Dem Textvortrag sind dabei keinerlei Grenzen gesetzt. Von Stand-up-Reimen bis zur literarischen Comedy, von Lyrik bis Rap und Performance-Prosa bis hin zur klassischen Kurzgeschichte ist alles erlaubt, was dem Auftritt Schliff, Rasanz und literarische Trefferquoten verspricht. So rasant kann Literatur sein. Nehmen Sie die Poeten beim Wort!

An den Lese-Start gehen im April die hannoversche Slam-Durchstarterin Tabea Farnbacher, der Xantener Wortfluss-Jongleur Michael Schumacher, die Spokenword-Poetin und Lyrikerin Josefine Berkholz sowie der Lyrocker und ABC-Basstöner Felix Römer und der Wortsport-Magier Nick Pötter (alle Berlin).

Aktuell

Anlässlich des Gastspieles des »Theater an der Ruhr« mit »Clowns 2 ½« wird es am 27. April 2017 um 19 Uhr eine Werk-Einführung im südlichen (kleinen) Wintergarten des Lessingtheaters geben.

Ginpuin. Auf der Suche nach dem großen Glück

Frei nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Barbara van den Speulhof und Henrike Wilson | Ab 5 Jahren

07. 05. Sonntag, 16.00 Uhr Ausverkauft
08. 05. Montag, 10.00 Uhr Kitas/Schulen, Telefon: 05331 86-502

Die Kleinbürgerhochzeit

Ein Schauspiel von Bertolt Brecht

12. 05. Freitag, 19.30 Uhr Karten
13. 05. Samstag, 19.30 Uhr Karten
14. 05. Sonntag, 18.00 Uhr Karten