zurück zum Spielplan
19. 03. Dienstag, 19.30 Uhr, Großer Saal Karten

Through Darkness – Comeback im Gegenlicht

Multimediales Musik-Theaterstück nach einer wahren Geschichte

Ein erfolgreicher Sänger erblindet. In der auf Perfektion ausgerichteten Opernwelt ist kein Platz mehr für ihn. Doch in der Krise entdeckt er seine Gabe, Menschen zu berühren und beginnt den Kampf um sein Comeback. Auf einer Reise zu den Kulturstätten Europas, die Erinnerungen schaffen soll für die Zeit im Dunkel, reift ein Plan.

»Through Darkness« verbindet wunderbare Musik mit einer großen Erzählung über die Suche nach dem, was im Leben wirklich zählt. Emotionale Höhepunkte der Oper, die direkte Wirkung des Schauspiels, faszinierende Klänge und die visuelle Kraft des Kinos verschmelzen zu Multimedia-Musiktheater.

Die Handlung ist inspiriert von der Lebensgeschichte des Opernsängers und Hauptdarstellers Douglas Yates (unter anderem ausgezeichnet mit dem Metropolitan Opera Council Award, New York). Der künstlerische Leiter Fabian Dobler ist seit 25 Jahren Operndirigent sowie Pianist, Bearbeiter und Autor. Seine Bearbeitungen großer Werke wurden vielfach ausgezeichnet. Mit seinen Interpretationen bietet er völlig neuartige Musikerlebnisse – von Oper bis Spiritual.

Musikalische Leitung: Fabian Dobler
Video und Klangeffekte: Stephan Boehme
Besetzung: Fabian Dobler (Klavier), Antje Stehen (Bandoneon), Douglas Yates (Gesang) und das Kammerensemble [Operassion]
Produktion: Konzertdirektion Landgraf

Foto: Stephan Boehme, Fabian Dobler