zurück zum Spielplan

Gondola von und mit Donna Leon

Geschichten über das schönste Boot der Welt von und mit Donna Leon | Gondoliere-Lieder des 17. und 18. Jahrhunderts mit dem Ensemble »Il pomo d’oro« und Vincenzo Capezzuto

Die Republik Venedig hat in ihrer langen Geschichte viele eigene, nur in Venedig gebräuchliche Bootstypen hervorgebracht. Keiner aber hat jemals den Bekanntheitsgrad und die Popularität der »Gondola« erreicht. Ihre charakteristische Form, die Assoziation mit einer romantischen Fahrt durch die Kanäle – nicht erst in den Zeiten des Massentourismus, sondern schon im 17. und 18. Jahrhundert, als der europäische Adel zu ausschweifenden Karnevalsvergnügungen nach Venedig reiste, war das Bild der Gondel im öffentlichen Bewusstsein ein Synonym für die Lagunenstadt.

Mit einem Blick auf Gegenwart und Vergangenheit erzählt Donna Leon Wissenswertes, Erstaunliches und Praktisches über diesen Urtyp des venezianischen Bootes und seine Ruderer, die Gondolieri. Der Sänger Vincenzo Capezzuto und das Ensemble »Il pomo d’oro« bringen in diesem Konzert »Canzoni da battello« des 17. und 18. Jahrhunderts aus alten venezianischen Sammlungen, neu arrangiert, erstmalig wieder zum Klingen.

Künstlerische Konzeption der Reihe »Klassik erleben«: Günther Graf von der Schulenburg

Foto: Regine Mosimann / © Diogenes Verlag