1. Programm
  2. Vorstellung

Musik

Stoppok

Echter Klang statt Fake Noise!

»Stoppok« startet seine alljährliche Vorweihnachtstour quer durch die Republik, um den Menschen ein echtes Leuchten in die Augen zu zaubern: Das sinnliche Gegenprogramm zu all dem inhaltsleeren, großmäuligen und konformistischen Getreibe – Herzblut statt Lebkuchenherzen. Was einst als einmalige Aktion gedacht war, ist inzwischen aus vielen deutschen Städten nicht mehr wegzudenken. Immer mehr Fans in den Clubs und Konzertsälen lauschen dem einzigartigen Musiker und scharfsinnigen Entertainer.

In seinen Liedern geht es um grundsätzliche Fragen und Probleme unserer Zeit in oft persönlich gefärbten Geschichten. Stefan Stoppok macht Alltagssprache zu Poesie, die Bilder von berührender Direktheit schafft. In den Songs und in den Konzerten geht es dem ganz und gar nicht stillen Beobachter um Haltung und Werte. Etwas, was unserer gleichgeschalteten, multimedialen Gesellschaft auf der Suche nach dem schnellen Erfolg großflächig abhandengekommen ist.

Ausgezeichnet unter anderem mit dem Deutschen Kleinkunstpreis, Ruth – Der deutsche Weltmusikpreis und der Deutsche Musikautorenpreis der GEMA.