22. 04.Sonntag
16.00 Uhr

Der bekannte Mythos vom Sänger Orpheus, der Mensch und Tier durch seine betörende Musik verzaubern kann und seine Geliebte Eurydike aus dem Totenreich erretten will, ist Grundlage vieler Opern. In Telemanns Werk wird er um die schillernde Figur der Königin Orasia erweitert. Sie ist ebenfalls in Orpheus verliebt und fädelt Eurydikes Tod durch einen Schlangenbiss ein. ...

Karten
25. 04.Mittwoch
09.00 Uhr

Mutter und Teenager-Tochter in der Küche beim Mittagessen. Im Streit, was sonst? Die Tochter sehnt sich nach Größe, die Mutter besteht auf das Erledigen der Hausaufgaben. Der Auslöser: Ein Mädchen aus dem Mittelalter, Jeanne d’Arc. War die nun ein Teenager auf Egotrip oder Vorbild für nachfolgende Generationen?

Je nach Standpunkt ...

Kitas/Schulen
25. 04.Mittwoch
11.00 Uhr

Mutter und Teenager-Tochter in der Küche beim Mittagessen. Im Streit, was sonst? Die Tochter sehnt sich nach Größe, die Mutter besteht auf das Erledigen der Hausaufgaben. Der Auslöser: Ein Mädchen aus dem Mittelalter, Jeanne d’Arc. War die nun ein Teenager auf Egotrip oder Vorbild für nachfolgende Generationen?

Je nach Standpunkt ...

Kitas/Schulen
26. 04.Donnerstag
11.00 Uhr

Der kleine Paul braucht dringend die richtigen Worte, um der hübschen Marie sein Herz zu öffnen. Dabei kommt es nicht nur auf seinen Mut an. Im Land der großen Wörterfabrik braucht man dafür vor allem Geld. Denn hier werden die Wörter industriell hergestellt und sind sehr teuer. Kein Wunder also, dass in diesem Land überhaupt wenig gesprochen wird. ...

Kitas/Schulen
26. 04.Donnerstag
16.00 Uhr

Der kleine Paul braucht dringend die richtigen Worte, um der hübschen Marie sein Herz zu öffnen. Dabei kommt es nicht nur auf seinen Mut an. Im Land der großen Wörterfabrik braucht man dafür vor allem Geld. Denn hier werden die Wörter industriell hergestellt und sind sehr teuer. Kein Wunder also, dass in diesem Land überhaupt wenig gesprochen wird. ...

Karten
27. 04.Freitag
09.00 Uhr

Die Sagen des Harzes sind aufregend, poetisch, tragisch, skurril, spannend, gruselig – wie die Landschaft, in der sie entstanden sind. In der Poesie dieser sagenreichen Region steckt das lebendige Zeugnis einer Zeit, in der sich die ersten Schatzsucher in den Bergen ansiedelten, in der die Innerste die Menschen mit ihren Schreien erschreckte und wo man Zwergen, Riesen, Hexen und ...

Kitas/Schulen
27. 04.Freitag
11.00 Uhr

Die Sagen des Harzes sind aufregend, poetisch, tragisch, skurril, spannend, gruselig – wie die Landschaft, in der sie entstanden sind. In der Poesie dieser sagenreichen Region steckt das lebendige Zeugnis einer Zeit, in der sich die ersten Schatzsucher in den Bergen ansiedelten, in der die Innerste die Menschen mit ihren Schreien erschreckte und wo man Zwergen, Riesen, Hexen und ...

Kitas/Schulen
27. 04.Freitag
19.30 Uhr

Ist er Ehemann? Oder Freund? Vielleicht Liebhaber? Gar Macho? Kurt Tucholsky, das wohl größte Lästermaul der Weimarer Republik, wird aus der Perspektive der Frauen in Szene gesetzt. Viele davon hat er im Laufe seines Lebens in den Bann gezogen. Doch muss der Moment der Erfüllung auch für diesen Womanizer nur von kurzer Dauer gewesen sein: »In der Ehe ...

Karten
28. 04.Samstag
19.30 Uhr

Ist er Ehemann? Oder Freund? Vielleicht Liebhaber? Gar Macho? Kurt Tucholsky, das wohl größte Lästermaul der Weimarer Republik, wird aus der Perspektive der Frauen in Szene gesetzt. Viele davon hat er im Laufe seines Lebens in den Bann gezogen. Doch muss der Moment der Erfüllung auch für diesen Womanizer nur von kurzer Dauer gewesen sein: »In der Ehe ...

Ausverkauft
29. 04.Sonntag
19.30 Uhr

Hamlet studiert in Deutschland, in Wittenberg. Sein Vater stirbt, er reist zur Beerdigung nach Helsingör. Claudius, der jüngere Bruder seines Vaters, ist der neue König und heiratet Hamlets Mutter. Hamlet hat eine Erscheinung. Sein Vater fordert ihn, scheinbar aus dem Jenseits heraus, auf, seinen Tod zu rächen: Kein anderer als Claudius, Hamlets Onkel, habe ihn ...

Karten
05. 05.Samstag
18.00 Uhr

Bitte beachten: Für die Lesung von Navid Kermani sind kostenfreie Einlasskarten an der Theaterkasse, Stadtmarkt 7A, erhältlich.

Wir entführen Sie in andere Sphären, wenn am 5. Mai das zweite Lessingfestival in Wolfenbüttel eröffnet wird. Dieser ganz besondere Abend verspricht eine Vielfalt an künstlerischen Impulsen, die sich auf ...

Eintritt frei
05. 05.Samstag
21.00 Uhr

Feiern, tanzen, staunen und sich begeistern – diese Begriffe fallen derzeit nicht oft beim Thema Europa. Dementgegen setzt »Radio Europa« ein großes Fest der europäischen Musik. Mit dem ersten Takt beginnt der musikalische Höhenflug über den ganzen Kontinent. »Europa von seiner schönsten Seite in zwei Stunden« und auf einmal hat ...

Eintritt frei
06. 05.Sonntag
11.00 Uhr

Über die drei Räume des Kunstvereins und das Fenster zur Reichsstraße erstreckt sich die Installation »Genieße Freiheit Trage Verantwortung «. An gespannten Stahlseilen hängen 100 Einkaufstaschen, die auf einer Seite mit dem Schriftzug »genieße Freiheit«, auf der anderen Seite mit »trage Verantwortung« bedruckt sind. ...

Eintritt frei
06. 05.Sonntag
15.00 Uhr

Ein Drumcircle braucht kein Publikum, jeder kann mitmachen. Die Teilnehmenden sitzen dabei im Kreis und spielen auf Percussion-Instrumenten. Angeleitet durch einen sogenannten Facilitator (Helfer) entsteht dabei ein einmaliger Groove und sehr viel Spaß.

Geeignet für Menschen jeden Alters, vom Junior bis zum Senior. Es ist egal, ob Du Profitrommler bist oder ...

Eintritt frei
06. 05.Sonntag
17.30 Uhr

Es klang wie das Paradies, als Katharina die Große 1762 das Einladungsmanifest unterzeichnete und Deutsche aufforderte, auszuwandern und Russland zu besiedeln. Die verarmten Bauernfamilien bekamen fruchtbare Äcker, konnten ihre Religion ausüben und wurden vom Militärdienst befreit. Doch dann bezichtigte Stalin die Deutschen 1941 als Kollaborateure und deportierte ...

 
06. 05.Sonntag
20.30 Uhr


Ein frisch aus der Taufe gehobenes Theaterstück muss gebührend gefeiert werden. Nach der Premiere von »Gesalzene Wassermelonen« treffen sich Gäste, Künstler, Freunde und Interessierte im Festivalzelt auf dem Theatervorplatz. Hier sorgt die Weddeler Folkloregruppe »Nadeshda« für das passende musikalische Ambiente. Eine ...

Eintritt frei
07. 05.Montag
19.00 Uhr

Menschen, die sich intensiv auseinandersetzen mit den dringlichen Problemen ihrer Zeit, Menschen, die zukunftsorientiert um Lösungen ringen für sich und die nachfolgenden Generationen – streitbar, kritisch, vernünftig, auf die vielfältigen Potentiale des Menschlichen vertrauend – das würde Lessing sicher gefallen!

Die ...

Eintritt frei
07. 05.Montag
19.00 Uhr

Es klang wie das Paradies, als Katharina die Große 1762 das Einladungsmanifest unterzeichnete und Deutsche aufforderte, auszuwandern und Russland zu besiedeln. Die verarmten Bauernfamilien bekamen fruchtbare Äcker, konnten ihre Religion ausüben und wurden vom Militärdienst befreit. Doch dann bezichtigte Stalin die Deutschen 1941 als Kollaborateure und deportierte ...

 
08. 05.Dienstag
10.00 Uhr

Es klang wie das Paradies, als Katharina die Große 1762 das Einladungsmanifest unterzeichnete und Deutsche aufforderte, auszuwandern und Russland zu besiedeln. Die verarmten Bauernfamilien bekamen fruchtbare Äcker, konnten ihre Religion ausüben und wurden vom Militärdienst befreit. Doch dann bezichtigte Stalin die Deutschen 1941 als Kollaborateure und deportierte ...

 
08. 05.Dienstag
19.00 Uhr

Es klang wie das Paradies, als Katharina die Große 1762 das Einladungsmanifest unterzeichnete und Deutsche aufforderte, auszuwandern und Russland zu besiedeln. Die verarmten Bauernfamilien bekamen fruchtbare Äcker, konnten ihre Religion ausüben und wurden vom Militärdienst befreit. Doch dann bezichtigte Stalin die Deutschen 1941 als Kollaborateure und deportierte ...